Manfred Chobot

Foto: Manfred Chobot

Manfred Chobot

Geboren 1947 in Wien.

Von 1991 bis 2004 Herausgeber der Reihe „Lyrik aus Österreich“.
Redakteur der Literaturzeitschrift „Podium“ (1992 bis 1999) und
Redakteur der Literaturzeitschrift „Das Gedicht“ (1999 bis 2002).

  • gefallen gefällt, Gedichte (edition art science 2012);
  • Lebenslänglich Wichtelgasse – Wiener Erkundungen (Löcker 2012);
  • Mich piekst ein Ameisenbär – Weltgeschichten (Löcker 2013);
  • Doktor Mord. Mini-Krimis und Das Killer-Phantom. Mini-Krimis (Löcker 2015);
  • Nur fliegen ist schöner. Ausgewählte Gedichte (Löcker 2017);
  • Franz – Eine Karriere. Erzählungen (Löcker 2017).

2017 Kathak Literary Award, Dhaka/ Bangladesch

Homepage: www.chobot.at

Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Manfred_Chobot

Literaturport: http://www.literaturport.de/Manfred.Chobot/

Österreichische Nationalbibliothek, Bestand Literaturarchiv, Manfred Chobot: https://www.onb.ac.at/bibliothek/sammlungen/literatur/bestaende/personen/chobot-manfred-geb-1947